Über Uns

Gründungsmitglieder

1.Vorstand

Ich bin Victoire ,Jahrgang 1994 und komme aus der Elfenbeinküste. Ich arbeite als Heilerziehungspflegerin in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Jedes Waisenkind ist ein wertvoller Schatz Gottes, das viel Liebe und Zuneigung braucht. Deshalb ist es ein Vorrecht für mich, diese Kinder glücklich zu machen und ihnen eine Zukunft zu geben. Als Vorstand des Vereins Großes Herz für Waisenkinder e.V. und Gründerin der Nicht-Regierungs-Organisation NGO “Enfants bénis d‘Israel“ an der Elfenbeinküste, freue ich mich, von wunderbaren und tollen Mitarbeitern unterstützt zu werden. Das ist eine Gnade, für den Herrn arbeiten zu dürfen und die Vision, die er mir anvertraut hat, zu verwirklichen. Gelobt sei Jesus Christus ewiglich.

2.Vorstand

Ich bin Pacôme, Jahrgang 1985 und komme aus der Elfenbeinküste. Zurzeit studiere ich Gesundheits- und Pflegewissenschaften in Stuttgart und schließe bald eine dreijährige Ausbildung als Gesundheits-und Krankenpfleger ab. Die Hilfeleistung an Waisenkindern ist in der Bibel ein zentrales Thema, worauf der Herr viel Wert legt. Das ist eine Art, das größte Gebot, die Nächstenliebe, zu halten. Darum finde ich sinnvoll, Victoire Konan in ihrer Vision zu unterstützen und somit hoffnungslosen Kindern ein Lächeln zu schenken. Jesus Christus alleine gebührt die Ehre.

Gründungsmitglied

Ich bin Petra. Die Kinder in Abidjan (Elfenbeinküste) hat mir Gott an mein Herz gelegt. So unterstütze ich sie voller Freude mit meinem Nagelstudio.

Beirat

Susanna, Sozialtherapeutin/Sucht (VT), Jahrgang 1965. Ich unterstütze das Projekt so gut ich nur kann, denn unseren Freunden möchte ich, was mir möglich ist, helfen, dies Projekt voran zu bringen, sie haben selbst ein so großes Herz und verdienen es einfach von uns begleitet zu werden!

Schatzmeister

Mein Name ist Joshua und ich bin Student. Ich bin sehr dankbar wie ich aufgewachsen bin in Deutschland und will das nicht für selbstverständlich halten. Da es aber viele Kinder gibt, die es nicht so einfach haben, möchte ich meinen Teil dazu beitragen den Kindern in der Elfenbeinküste eine Möglichkeit geben ihre Träume zu erreichen und ein schönes Leben zu führen.

Gründungsmitglied

Ich bin Ute, Jahrgang 1967 und verheiratet. Wir haben 2 erwachsene Söhne. Ich arbeite an einer Grundschule. Sehr am Herzen liegt mir das Wohl von Kindern. Sie sollten in Frieden, geliebt und mit Zugang zu Bildungsangeboten aufwachsen können.

Beirat

Mein Name ist Ralf, als Elektrotechniker möchte ich meine Fähigkeiten dafür einsetzten, Menschen in Not zu helfen. Dadurch, dass ich mehrere Jahre in Afrika gelebt habe, kenne ich die Situation vor Ort. Bei Victoire und Pacôme weiß ich, das die Hilfe wirklich ankommt.

...

     

...

Geschichte

Die Idee, sich für Waisenkinder, Straßenkinder und Witwen einzusetzen, entstand zuerst durch die Zuneigung und die große Liebe von Victoire Konan, Menschen in Not zu helfen und dann durch mehrere Visionen von Pastoren im Dienst Gottes. Nach dem Tod ihres Vaters 2016 fing sie an, mit eigenem Geld Kindern in einer Gemeinde an der Elfenbeinküste namens Mission Israel zu helfen. Sie wird von Pacôme N´da, ihrem Verlobten, in ihrer Vision unterstützt. Im August 2017 gründete Victoire Konan zusammen mit Pastoren an der Elfenbeinküste die Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) "Enfants Bénis d’Israël" (EBI), ins Deutsche übersetzt "Gesegnete Kinder Israëls". Am 03.09.2017 unternahm sie die erste große Aktion mit den Kindern an der Elfenbeinküste. Sie erhielt eine finanzielle Unterstützung von Petra K. und eine Spende von Kleidern einer Familie. Drei Wochen nach dieser Aktion verstarb die Mutter von Victoire, ein Jahr nach dem Tod des Vaters. 2018 entschieden sich weitere Personen, Victoire in ihrer Vision zu unterstützen. Dabei spielte Ralf H. eine sehr wichtige Rolle. Am 29.03.2018 wurde der Verein "Großes Herz für Waisenkinder e.V." mit der Gnade des Herrn Jesus Christus und der Kraft des heiligen Geistes in Ludwigsburg gegründet.

Vision

Das Ziel des Vereins "Großes Herz für Waisenkinder e.V." ist es, Waisenkindern, Straßenkindern, Witwen und armen Menschen durch Unterstützung im täglichen Leben zu helfen und ihnen eine schulische Bildung und eine medizinische Versorgung zugänglich zu machen. Durch den Bau mehrerer Waisenhäuser wird ein Zuhause angeboten und das geistliche Wachstum der Zielgruppe gewährleistet werden. Jedes Kind und jeder Erwachsene soll für Jesus gewonnen werden. Deshalb sind alle Aktionen mit Evangelisation verbunden.